AUSSTATTUNG

DIGITALE PRAXIS - MODERN UND INNOVATIV 

Ein natürliches Lächeln mit strahlenden Zähnen gehört zu einem sympathischen Erscheinungsbild.

DIGITALER ABDRUCK

Für Ihre Zahnbehandlung stehen uns moderne Geräte zur Verfügung. Abdrücke mit Silikonpasten gehören der Vergangenheit an. Zwei hochpräzise Intraoralscanner mit hoher Scangeschwindigkeit ermöglichen digitale Abdrücke in wenigen Minuten. Diese werden dann zur weiteren Verarbeitung verschlüsselt über unseren Server an das praxiseigene, zahntechnische Labor übertragen.

DIGITALES 3D-SCHICHTRÖNTGEN

Ein digitales 3D-Schichtröntgen, auch als DVT (digitale Volumentomographie) bezeichnet, erlaubt uns detailgetreue Diagnostik mit einer Genauigkeit weit unter einem halben Millimeter.

Lage und Form von Weisheitszähnen, Ausdehnungen von Entzündungen sowie genaue Implantatpositionen werden vor einem zahnärztlich-chirurgischen Eingriff genau kontrolliert.

ZAHNTECHNISCHES LABOR

Das zahntechnische Labor verfügt über eine 5-Achs-Fräsmaschine, mit der beinahe alle zahntechnischen Werkstoffe wie Kunststoff, Keramik oder Zirkoniumdioxid verarbeitet werden können. Diese gefrästen Rohwerkstoffe werden dann von unseren Zahntechniker*Innen individuell für Sie in Handarbeit fertiggestellt. Zur Modellerstellung kommen zwei idente 3D-Drucker zum Einsatz. Gipstechnik war gestern, SLA-Druck ist heute.

OPERATIONSMIKROSKOP

Sollte einmal die Lupenbrille, welche ich bei jeder Behandlung routinemäßig trage, nicht ausreichen, steht uns ein Operationsmikroskop mit bis zu 25-facher Vergrößerung zur Verfügung.
Hauptsächlich kommt es bei Wurzelbehandlungen zum Einsatz. Wurzelbehandlungen werden, wenn möglich, standardmäßig unter Einsatz von Kofferdam durchgeführt, die Längenbestimmung der Wurzelkanäle erfolgt elektronisch.