top of page
Vorbeugung
Credits: Wix

Vorbeugung

  • Mundhygiene

  • Fissurenversiegelung

Bei einer Mundhygiene, auch professionelle Zahnreinigung genannt, werden Ihre Zähne gründlich von Zahnstein, Plaque und leichten Verfärbungen befreit. Dies geschieht mit Hilfe eines Ultraschall- und Airflow Gerätes , gefolgt von einer Politur sowie der Verwendung von Interdentalbürstchen und  Zahnseide. 

Das Versiegeln der Fissuren (=Vertiefungen auf den Kauflächen der Seitenzähne) durch Sandstrahlen von Belägen und Verfärbungen und anschließendem Auftragen von dünnfließendem Kunststoff, trägt zum Schutz vor Kariesentstehung auf den Kauflächen bei und ist daher eine sinnvolle Präventionsmaßnahme. 

Zahneraltung
white flower petals on white textile_edited.jpg
Credits: Wix

Zahnerhaltung

  • Parodontitistherapie

  • Bakterientestung

Eine Parodontitis ist eine Entzündung des Zahnhalteapparates. Der genaue Vorgang einer Parodontitistherapie hängt vom Schweregrad der Krankheit ab. Ziel ist es, die aufgrund der Krankheit entstandenen Zahnfleischtaschen zu reinigen und dadurch  eine Keimreduktion sowie Verminderung der Taschentiefen zu erreichen.

Bei einer Bakterientestung werden Keimproben, die aus den Zahnfleischtaschen entnommen werden, anschließend labordiagnostisch untersucht. Dies trägt im Falle einer bestehenden  Parodontitis zur Wahl der richtigen Begleitmedikation bei.

Kariesmanagement
white flower petals on white textile_edited.jpg
Credits: Spear Education

Kariesmanagement

  • Fissurenversiegelung

  • Kariesdetektor

  • Füllungstherapie mit Composite

Das Versiegeln der Fissuren (=Vertiefungen auf den Kauflächen der Seitenzähne) durch Sandstrahlen von Belägen und Verfärbungen und anschließendem Auftragen von dünnfließendem Kunststoff, trägt zum Schutz vor Kariesentstehung auf den Kauflächen bei und ist daher eine sinnvolle Präventionsmaßnahme.  

Der Kariesdetektor ist eine farbige Flüssigkeit, die zur Erkennung von Karies und deren Ausmaß eingesetzt wird.

Composite ist ein zahnfarbenes Füllungsmaterial, das für kleinere, kariöse Defekte sowie Aufbauten von zB. Schneidezahnkanten verwendet werden kann und in verschiedenen Farben verfügbar ist. Mit Hilfe einer Farbskala (siehe Bild) kann die optimale Farbe für jeden Patienten/jede Patientin intividuell ausgewählt werden. 

Prothetik
white flower petals on white textile_edited.jpg
Dental Tooth Bridges in Barrie, ON - Best Missing Teeth Replacement Solution.jpg

Prothetik

  • Keramikinlay

  • Vollkeramikkrone

  • Veneers

Ein Keramikinlay ist eine definitive Restauration, die bei Karies im Approximalbereich (=Stellen, an denen sich die Zähne berühren) eingesetzt werden kann. 

Vollkeramikkronen kommen zum Einsatz, wenn der Zahn großflächig von Karies befallen ist bzw. auch bei Implantaten. Hier werden die Kronen entweder zementiert oder verschraubt. 
Bei der Präparation einer Krone wird der Zahn zirkulär beschliffen, damit dieser, nach Herstellung der Krone in unserem hausinternen zahntechnischen Labor, mit der fertigen Krone sozusagen ummantelt wird (wie ein Finger von einem Fingerhut). Keramik kann jedoch nicht nur für einzelne Zahnlücken verwendet werden. Auch für Brücken und zum Schließen von mehrspannigen Zahnlücken ist sie ideal geeignet. 

Unter dem Begriff Veneer versteht man sogenannte "Keramikschalen", für deren Befestigung lediglich die Außenseiten der Zähne beschliffen werden.

Anker 1
Anker 2
Zahnspange
white flower petals on white textile_edited.jpg
Credits: Wix

Zahnspange

  • transparente Schienen

Wir arbeiten außschließlich mit transparenten, herausnehmbaren Zahnschienen, die Zahnfehlstellungen ohne das Kleben von Brackets (in unserem Fall: zahnfarbene Attachments) beheben können und für jedes Alter geeignet sind. 
Die Schienen sind einfach in der Handhabung und Reinigung und wir können Ihnen sogar vor Beginn der Behandlung eine Simulation von Ihrem Lächeln nach Abschluss der Behandlung zeigen und behalten durch regelmäßige Verlaufskontrollen den Status Quo im Blick.

Implantologie
white flower petals on white textile_edited.jpg
Credits: Wix

Implantologie

  • Scanner

  • Titan- und Keramikimplantate

  • Periimplantitistherapie

In unseren Ordinationen gibt es keine Abdrücke mehr. Bei uns werden Ihre Zähne gescannt und dadurch in ein 3D-gedrucktes Modell umgewandelt, das den TechnikerInnen als Unterlage für die Herstellung prothetischer Arbeiten dient. 

Bei Zahnlücken im Front- und Seitenzahnbereich sind Implantate eine gute Lösung, um diese Lücken mit festsitzendem Zahnersatz zu schließen. Das Implantat ersetzt hierbei die fehlende Zahnwurzel, auf die anschließend eine Krone zementiert oder geschraubt wird. In unseren Ordinationen bieten wir sowohl Implantate aus Keramik als auch aus Titan an.

Eine Periimplantitis ist eine, um das Implantat enstandene Entzündung. Durch Reinugung des Schraubengewindes des Implantats sowie Entfernung von abgstorbenem Gewebe wird versucht, das Implantat zu erhalten. 

Ästhetik
white flower petals on white textile_edited.jpg
Herunterladen.jpg

Ästhetik

  • Zahnaufhellung

  • transparente Schiene

  • Keramik (Inlays, Kronen, Brücken, Veneers)

Zähne verfärben sich durch zB. regelmäßigen Konsum von Kaffee, Tee, Rotwein oder Nikotin. Bei einer Zahnaufhellung oder auch bekannt unter dem Begriff Bleaching, wird alles im Mund, außer den zu bleichenden Zähnen abgedeckt und Bleichmittel auf die Zähne aufgetragen. Somit werden die Zähne in einer Sitzung in bis zu vier Durchgängen à ca. 10 Minuten aufgehellt. 
Die gesamte Termindauer beträgt ca. 1 Stunde.

Wir arbeiten außschließlich mit transparenten, herausnehmbaren Zahnschienen, die Zahnfehlstellungen ohne das Kleben von Brackets (in unserem Fall: zahnfarbene Attachments) beheben können und für jedes Alter geeignet sind.
Die Schienen sind einfach in der Handhabung und Reinigung und wir können Ihnen sogar vor Beginn der Behandlung eine SImulation von Ihrem Lächeln nach Abschluss der Behandlung zeigen und behalten durch regelmäßige Verlaufskontrollen den Status Quo im Blick.

Ein Keramikinlay ist eine definitive Restauration, die bei Karies im Approximalbereich (=Stellen, an denen sich die Seitenzähne berühren) eingesetzt werden kann.

Vollkeramikkronen finden Anwendung, wenn der Restzahn großflächig von Karies befallen ist oder auch auf Implantaten. Hier werden die Kronen entweder zementiert oder verschraubt. 
Bei der Präparation des Zahnes für eine Krone wird der Restzahn zirkulär beschliffen, damit dieser, nach Herstellung der Krone in unserem hausinternen zahntechnischen Labor, mit der fertigen Krone sozusagen "umhüllt" wird (=Fingerhut-Prinzip). Selbstverständlich kann Keramik nicht nur bei einzelnen Zähnen zur Anwendung kommen, sondern auch mehrspannige Lücken
können durch Brücken wieder geschlossen werden. 

Unter dem Begriff Veneer versteht man sogenannte "Keramikschalen", für deren Befestigung lediglich die Außenseiten der Zähne beschliffen werden.  

Gesamtplanungen
white flower petals on white textile_edited.jpg
Credits: Ordination Polak-Zaiss-Polak

Gesamtsanierungen

  • komplexe Fälle

Wir begleiten unsere PatientInnen vom ersten Termin und Beratungsgespräch, über die Behandlungsplanung und Durchführung, bis hin zum Mundhygiene Recall nach einer abgeschlossenen Behandlung.

Dies beinhaltet auch oftmals große Behandlungen mit langer Behandlungsdauer und stehen unseren PatientInnen während dieses gesamten Zeitraums mit Rat und Tat zur Seite.

Bleaching
white flower petals on white textile_edited.jpg
Credits: Wix

Bleaching

  • Zahnaufhellung

Zähne verfärben sich durch zB. regelmäßigen Konsum von Kaffee, Tee, Rotwein oder Nikotin. Bei einer Zahnaufhellung oder auch bekannt unter dem Begriff Bleaching, wird alles im Mund, außer den zu bleichenden Zähnen abgedeckt und Bleichmittel auf die Zähne aufgetragen. Somit werden die Zähne in einer Sitzung in bis zu vier Durchgängen à ca. 10 Minuten aufgehellt. 

Die gesamte Termindauer beträgt ca 1 Stunde. 

Hier können Sie online Ihren Bleaching-Termin vereinbaren:

Chirurgie
white flower petals on white textile_edited.jpg
Credits: Wix

Chirurgie

Unser gesamtes chirurgisches Angebot finden Sie, wenn Sie auf diesen Button klicken:

Endodontie
white flower petals on white textile_edited.jpg
Credits: implantesdentalesmm

Endodontie

  • Wurzelkanalbehandlungen
    (Mikroskop vorhanden)

  • Revisionen

Bei einer Wurzelkanalbehandlung wird der Kanal aufbereitet und von abgestorbenem Gewebe gesäubert. Dies passiert mit Hilfe von maschinellen- sowie Handfeilen mit immer größer werdenden Durchmessern (siehe Bild) sowie mit diversen antibakteriellen Flüssigkeiten, mit denen der Wurzelkanal gespült wird.
Nach einiger Zeit wird der Kanal mit einem definitiven Material abgefüllt. Zur besseren Sicht kann ein Mikroskop hinzugezogen werden.

Auch bereits wurzelkanalbehandelte Zähne, die an der Wurzelspitze eine Entzündung aufweisen kann man in Form einer Revision therapieren.
Hierbei wird die alte Wurzelkanalfüllung entfernt, der Kanal wird gespült, aufbereitet und mit einer medizinischen Einlage provisorisch versorgt und nach einiger Zeit erneut mit festem Material definitiv abgefüllt.

Zahnersatz
white flower petals on white textile_edited.jpg
What Are Dental Veneers and How Can They Help Your Smile_.jpg

Zahnersatz

  • Brücken
    (auf natürlichen Zähnen oder Implantaten)

Brücken stellen eine Option dar, um einzelne oder mehrspannige Zahnlücken zu schließen und können sowohl auf Implantaten als auch auf natürlichen Zähnen eingesetzt werden. Wichtig ist hier ganz besonders die häusliche Reinigung unter den Brückengliedern mittels Zahnseide und Interdentalbürstchen seitens der PatientInnen.

Bei Brücken auf natürlichen Zähnen werden die Zähne präpariert, die Zahnfarbe bestimmt und bis zur Anfertigung der Brücke durch unser hausinternes zahntechnisches Labor werden Sie mit einem Provisorium versorgt.

bottom of page